Die Marianne Strauß Stiftung trauert um Aya Timm (*9.6.1941, †1.9.2015).

Frau Timm war von der ersten Stunde an der Stiftung verbunden und wirkte als freie Mitarbeiterin wesentlich am Aufbau der Stiftung mit. Als das Wachstum der Stiftung es erforderte, stellte sie sich als angestellte Geschäftsführerin in den Dienst der Sache, eine Funktion, die sie bis zum September 2005 mit großer Umsicht und sehr viel Stil versah.

Frau Timm verstand es, freie Mitarbeiterinnen an die Stiftung zu binden und der Arbeit der Stiftung im Sinne von Marianne Strauß eine sehr persönliche, familiäre Note zu geben.

Besonders ihr ist es zu verdanken, dass die Stiftung heute auf eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen zurückblicken kann.

Die Marianne Strauß Stiftung dankt Aya Timm für alles Gute, das sie durch ihren unermüdlichen Einsatz bewirkt hat. Sie wird immer in unseren Herzen weiterleben.

München, im September 2015

Marianne Strauß Stiftung, für den Stiftungsrat: Dr. Karl Wamsler (Vors.),  Monika Hohlmeier (stellv. Vors.), der Stiftungsvorstand: Dr. Franz Georg Strauß (Vors.), Elke Gräfin von Pückler (stellv. Vors.), Ferdinand von Forstner (stellv. Vors.)