Die Stiftung wünscht allzeit gute Fahrt!

22.12.2015: Letzte Aktion der Marianne Strauß Stiftung im auslaufenden Jahr 2015: Übergabe eines Kleintransporters an Berthold Troitsch, den Vorsitzenden von „Kältebus e.V.“. Mit dem Wagen werden Obdachlose in München aufgesucht und versorgt.

Es geht auf einen Beschluß des Vereins zur Föderung der Stiftung zurück: der Verein „Kältebus e.V.“ erhält einen Wagen, damit Hilfsgüter zu Obdachlosen in München kommen. Der alte Wagen hatte keine grüne Umweltplakette und konnte somit die diversen Behausungen unter Brücken und Bäumen nicht anfahren. Der Förderverein der Stiftung hatte davon aufgrund eines Beitrags von münchen.tv erfahren, der die Arbeit des Vereins „Kältebus e. V.“ dargestellt hatte. So war der Beschluß schnell gefaßt: es gibt einen neuen „Kältebus“!

Hier der Film dazu, herzlichen Dank an münchen.tv und den Redakteur Markus Stampfl, der das noch möglich gemacht hat:
https://www.muenchen.tv/mediathek/video/weihnachtsgeschenk-marianne-strauss-stiftung-spendet-kaeltebus/

Es war ein gutes Jahr für die Stiftung, dank vieler Spenden und der Leistung aller Mitwirkenden konnte sehr vielen geholfen werden. Herzlichen Dank an alle – Frohe Weihnachten!

Marianne Strauß Stiftung | Der Vorstand